Morsum 2. März 2019

Fotos: Anke Sieg /

Der Plattdeutsche Abend mit der „Speeldeel ut de Masch“ aus Seestermühe war ein Fitness-Training für die Lachmuskeln. Voller Spielfreude und vom begeisterten Publikum hoch motiviert, trugen die Schauspieler 11 Sketche auf der kleinen Bühne vor.

Ohne aufwendiges Bühnenbild schafften es die Darsteller, das Publikum zu fesseln und für große Heiterkeit und Ausgelassenheit zu sorgen. In Windeseile schlüpften die Akteure für jeden Sketch in ein anderes Kostüm und verwandelten sich in die unterschiedlichsten Charaktere.

Der Einsatz der Theatertruppe wurde mit tosendem Applaus belohnt und die Bühne gehörte wieder Musiker Joki mit seiner Gitarre namens „Capella“. Jokis Repertoire an Liedern und seine Art, diese vorzutragen, hielt die Zuschauer noch lange gefesselt.

Quelle Bild und Text: Morsumer Kulturfreunde e.V