2015 Champagner ton Fröhstück

Valentin ist aus dem Seniorenheim geflüchtet. Bei einer Wohnungsbesichtigung trifft er auf Marie, die nicht mehr bei ihrer Tochter wohnen will. In ihrer Not beschließen sie gemeinsam einzuziehen. Das Zusammenleben der eigenwilligen Alten gestaltet sich jedoch schwieriger als erwartet. Energischer Widerstand kommt von Maries Tochter und Valentins Sohn, die wenig Verständnis für die neu gegründete
+ Mehr erfahren

2014 Sluderkram in’t Treppenhuus

„Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt“ heißt es bei Schiller. Das müssen auch die Bewohner des kleinen Mietshauses erfahren, um die sich das Stück dreht. Denn Meta Boldt „wacht“ gewissermaßen über das Treppenhaus; sie meint es besonders gut mit ihren Mitbewohnern und lässt sich deshalb nichts
+ Mehr erfahren

2013 Geld verdarvt den Charakter

Henry Pehmöller (Hartmut Schloß) ist ein kleiner Buchhalter, der ausgerechnet an seinem Geburtstag in der S-Bahn nach Reinbek seinen Aktenkoffer unwissentlich mit dem eines Fremden vertauscht und sich plötzlich im Besitz von einer Million Euro wiederfindet. Der sonst so schüchterne und völlig harmlose Mann entwickelt plötzlich kriminelle Energie und plant, sich mit seiner Frau Anne
+ Mehr erfahren

Sketchabend 26.01.2013

Wir hatten eine Idee. Wir wollten uns und unserem Publikum die Wartezeit von November bis März etwas verkürzen und so gab es denn den ersten Sketchabend der Speeldeel ut de Masch. Mit dem Erfolg haben wir in unseren kühnsten Träumen nicht gerechnet. Die Karten waren schneller verkauft, als Plakate in Umlauf gebracht werden konnten. Alle
+ Mehr erfahren

2012 Eenmal Bali und trüch

Wie wärs, hätten sie nicht Lust, auf einem Kreuzfahrtschiff in spannender, ja sogar abenteuerlicher Atmosphäre den Hauch der großen weiten Welt zu erleben? Für Ludwig von Ballheimer, Kapitän der „M.S. Luxor“, ist dies Routine, auch wenn es bei seiner Vorliebe für hübsche Frauen und Champagner nicht gerade danach aussieht, denn in Wahrheit führt der einzig
+ Mehr erfahren

2011 Mien Mann de fohrt to See

Die gemütliche Hafenkneipe „Zum blauen Peter“ wird vom Schiffskoch Karl Brammer gemeinsam mit seiner Frau Mary geführt. Eines Tages wird Karl bei einer kleinen Schmuggelei erwischt und muss für drei Monate ins Gefängnis. Mary verschweigt lieber die Wahrheit und erzählt, dass ihr Mann wieder zur See fährt. Doch dann schlägt das Schicksal zu: Das vermeintliche
+ Mehr erfahren

2010 Hallighexen

Gerhard Bohde, der in Wyk auf Föhr geborene niederdeutsche Dichter, Erzähler und Dramaturg,aus dessen Feder auch die „Smuggelbröder“ stammt, verstarb am 2. März 2010 in Wildeshausen, Landkreis Oldenburg. Sein Werk „Hallighexen“ ist eine tolle Komödie mit typischen Figuren, viel Atmosphäre und trockenem Humor, die unseren Zuschauern hoffentlich gut gefallen wird. Was nun natürlich wunderbar passt,
+ Mehr erfahren

2009 Allens in’n Griff

Hannes Klövkorn ist in seiner Stammkneipe mit zwei Herren ins Schnacken gekommen, die die Landwirtschaftsausstellung besuchen wollen und ein Privatquartier suchen. Kurzerhand hat Hannes den beiden Herren Omas Stube vermietet. – Dies trifft zwar auf allgemeinen Widerspruch in der Familie, gleichwohl wird die Sache wegen der prekären wirtschaftlichen Lage der Familie Klövkorn in die Wege
+ Mehr erfahren

2008 De 75te Geburtstag

Oma wird 75! Schwiegertochter Luise hat die Feier vorbereitet und – vermeintlich! – fest im Griff. Opa grantelt – schließlich will er im Mittelpunkt stehen. Der Bürgermeister will seine Rede an die Jubilarin loswerden, Vater Jochen betrinkt sich, Nachbarin Rosa ist hysterisch … Da überraschen Oma und Opa die Verwandtschaft … Eine Komödie über den
+ Mehr erfahren

2007 Leven jüst as Robinson

In der turbulenten Komödie „Leven jüst as Robinson“ dreht sich alles um die Familie Gruben. Wir haben das Stück in die 70er verlegt, weils so schön war 🙂 Vater Menno, Mutter Mathilde, Sohn Henning und Tochter Annette träumen nach 4-wöchigem Auslandsaufenthalt von geruhsamen Ostertagen. Doch daraus wird nichts. Durch einen unglücklichen Zufall ist der Familie
+ Mehr erfahren

1 2