Dree Mann an de Küst 2016

Unter falschem Namen hat Direktor Tobler am Werbeslogan-Gewinnspiel seiner eigenen Firma teilgenommen – und prompt den zweiten Preis gewonnen: Urlaub in einem Luxushotel an der Küste. Doch Tobler, der das einfache Leben liebt, hat eigene Vorstellungen von seinem Aufenthalt in der Nobelherberge. Inkognito will er als „armer Teufel“ getarnt reisen, um das Verhalten der Menschen
+ Mehr erfahren

Generalprobenbilder sind online

Unser erstes Theaterwochenende lief wunderbar. Allen Helferinnen und Helfern, Spielerinnen und Spielern nochmal allerherzlichsten Dank. In schwierigen Zeiten bewahrheitet sich immer wieder der Satz vom Kaleu aus  Das Boot : „Gute Leute muss man eben haben, gute Leute…“ Ohne auf Einzelheiten einzugehen sei gesagt, es war und ist eine ziemlich bewegte und bewegende Theaterzeit in
+ Mehr erfahren

Probenfotos Champagner ton Fröhstück

Valentin ist aus dem Seniorenheim geflüchtet. Bei einer Wohnungsbesichtigung trifft er auf Marie, die nicht mehr bei ihrer Tochter wohnen will. In ihrer Not beschließen sie gemeinsam einzuziehen. Das Zusammenleben der eigenwilligen Alten gestaltet sich jedoch schwieriger als erwartet. Energischer Widerstand kommt von Maries Tochter und Valentins Sohn, die wenig Verständnis für die neu gegründete
+ Mehr erfahren

2014 Sluderkram in’t Treppenhuus

„Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt“ heißt es bei Schiller. Das müssen auch die Bewohner des kleinen Mietshauses erfahren, um die sich das Stück dreht. Denn Meta Boldt „wacht“ gewissermaßen über das Treppenhaus; sie meint es besonders gut mit ihren Mitbewohnern und lässt sich deshalb nichts
+ Mehr erfahren

25 Jahre im Stadttheater

Nun ist es also vorbei – unser „Jubiläum“ im Stadttheater Elmshorn. Mit dem Klassiker „Sluderkram in Treppenhuus“ haben wir uns einen langgehegten Traum erfüllt. Es war das erste Stück, das wir als Wiederaufführung im Programm hatten und eine Paraderolle für unsere Helga. (1989 – Szene mit Irene Martin und Christa Wollner) Das erste Stück, das
+ Mehr erfahren

Artikel zur Jahreshauptversammlung

Zeitungsartikel über die Jahreshauptversammlung

Am 6.2.2015 fand unsere Jahreshauptversammlung statt.  Hier der entsprechende Zeitungsartikel von Meike Kamin.

Zeitungsartikel

Die Presse ist ja voll des Lobes für den Sluderkraam, den wir da ausgeheckt haben:  

Geld verdarvt den Charakter – Youtube Video

Eine Aufzeichnung vom 8.11. 2013 aus dem Bürgerhaus Seestermühe. Viel Spaß dabei!  

Mitglied im Landesverband der Amateurtheater

Seit dem 1.8.2014 sind wir Mitglied im Landesverband der Amateurtheater in Schleswig Holstein. Theatertage und Fortbildungskurse gehören ebenso zum Programm, wie umfangreiche Hilfe und   Beratung rund ums Theaterspielen. Wir freuen uns sehr!

Probenbeginn „Sluderkram in’t Treppenhuus“

Mit diesem Klassiker möchten wir euch in diesem Jahr amüsieren. Die Story um Lästermaul Meta Boldt und ihre Machenschaften in einem verwohnten Mietshaus der 50er Jahre ist nach wie vor hochaktuell. Bewusst haben wir uns entschieden, das Stück nicht wesentlich zu modernisieren. Zu schön sind die alten Kostüme und das heruntergekommene Treppenhaus. Seitdem ich dabei
+ Mehr erfahren

1 2 3